Achtung: Javascript ist in Deinem Browser deaktiviert. Es kann sein, dass Du daher die Umfrage nicht abschließen werden kannst. Bitte überprüfe Deine Browser-Einstellungen.

Reaktionszeitenexperiment (Johanna)

 

Herzlich Willkommen,

schön, dass Du dem Link zu meinem Reaktionszeitenexperiment gefolgt bist!

 

Wenn Du Dich der Herausforderung stellen möchtest, kannst Du hier an meinem Onlineexperiment teilnehmen. Mich interessiert dabei der Einfluss der Computernutzung auf Aufmerksamkeitsprozesse und Reaktionszeiten.

 

Gleich wird es für Dich darum gehen, so schnell und richtig wie möglich die Farbe verschiedener Wörter zu erkennen und per Tastendruck zu reagieren. Wie genau das funktioniert, erkläre ich Dir später!

 

Über Deine persönlichen Reaktionszeiten und richtigen Reaktionen bekommst Du eine Rückmeldung. Neben Deiner Reaktionsfähigkeit interessiert mich aber auch Deine Computernutzung, zu der es einige Fragen geben wird. Alle Deine Daten werden dabei vertraulich behandelt und bleiben anonym.

 

Es ist mir wichtig, dass Du alle Teile des Experimentes aufmerksam bearbeitest! Und Durchhalten lohnt sich: bleibst Du bis zum Ende dabei, kannst Du einen von 10 Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 20€ gewinnen! Die Angabe Deiner Email zum Zweck der Verlosung ist freiwillig. Sie wird nicht gemeinsam mit Deinen Reaktionszeiten oder anderen Daten gespeichert.

 

Also, sorge dafür, dass Du ca. 20 Minuten ungestört bist und los geht’s!

 

Wenn Du nun auf „Weiter“ klickst, stimmst Du zu, an dieser Untersuchung teilzunehmen. Solltest Du es Dir jetzt oder während des Experimentes aber doch anders überlegen, kannst Du jederzeit dein Einverständnis zurücknehmen und Deine Daten löschen, indem Du auf „Umfrage beenden und löschen“ klickst.

 

Hast Du Fragen, Anmerkungen oder einfach nur Interesse an diesem Thema? Dann schreibe mir gern an reaktionszeitenstudie@gmail.com. Die Ergebnisse werden hier gepostet, wenn die Untersuchung abgeschlossen ist: https://de.surveymonkey.com/s/QRCD27J

 

Vielen Dank fürs Mitmachen und viel Spaß!

 

Johanna

Uni Marburg

 

Verantwortlich für das Gesamtprojekt ist: Dr. Antonia Barke, Universität Göttingen / Universität Marburg (abarke@gwdg.de)